1. Tiroler Pop-, Rock- & Tanzmärchen für Erwachsene "König Laurins Rosengarten" Zeit-Balance-Reise - OPEN AIR

STORYVIDEO (18 Minuten)
KURZVIDEO EMOTION
VIDEOTRAILER KUNSTPROJEKT - BILDERZYKLUS KÖNIG LAURINS ROSENGARTEN
VIDEOTRAILER PHILOSOPHIE UND HINTERGRUND

V I D E O S :      

S T O R Y :    ZEIGT DAS EVENT IN SEINER VOLLEN DIMENSION (17 Minuten)  

E M O T I O N :    ENTFÜHRT SIE IN EINEN KURZEN TRAUM (3 Minuten)

H I N T E R G R U N D :    EINE VERGNÜGLICHE LEBENSZEITREISE (3 Minuten)

V E R N I S S A G E :   LAURIN BILDZYKLUS (2 Minuten)

 






ROBOT DANCE ZUM SONG "RUNNING OUT OF TIME" - TOTO



TANZ DER CITY GHOSTS ZUM SONG "URGENT" - FOREIGNER
MUSIKVIDEO BEIM BRÜCKENBAUER "WE ARE BUILDING A BRIDGE - REO SPEEDWAGGON

TANZ DER FEEN ZUM SONG "LIFE IS FOR LIVING" - BARCLAY JAMES HARVEST

LASSEN SIE SICH VERZAUBERN!

Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie eine einzigartige und vergnügliche ZEITREISE zwischen Traum und Wirklichkeit mit den Hits von Michael Jackson, Foreigner, Toto, Electric Light Orchestra, Barclay James Harvest,  Phil Collins, Billy Joel, Genesis, Kansas, Reo Speedwaggon usw.

Treffen Sie auf den König der Zeit im Kampf mit den neuen Königen der Welt in einer phantastischen OPEN-AIR Aufführung. Finden die Bergfee Akelei von der einen Welt und Dr. Vogelsang von der anderen Welt über eine Liebesbrücke zueinander? 

DIE GESCHICHTE:

Die neuen Könige der Welt an der Wallstreet in New York und der Kampf in Tirol mit König Laurin, dem Herrn über die Zeit

Die Aufführung des ersten Pop-, Rock- & Tanzmärchens für Erwachsene aus den Tiroler Bergen entführt Sie in eine gar ferne Zukunft, in der zwei komplett verschiedene Welten aufeinander prallen.

Die EINE Welt - ein total verrücktes Zockerbüro an der Wallstreet in New York

Hier treffen wir auf den neuen KÖNIG DER WELT Dr. Gierschlund, mit seinem Finanzchef Dr. Raffke, die mit der Spekulation von Lebensmitteln an der Börse zum finanzstärksten Fonds der Welt geworden sind. Ihre Untergebenen wie Frau Lämmergeier, Prof. Crazy, Bodo Henker, Mausi, Balduin Aufderklau, Frau Hasipeter, Willibald Graus, Robot Killi usw. sprechen mit ihren Namen und etwas Phantasie schon ganze Buchbände.

 

Und es geht ihnen im Großen und Ganzen gut, den Stressies, doch die angeblich von den Außerirdischen eingeschleppten Zeitkillerviren rauben ihnen mehr und mehr Zeit, so dass auch ihr Überlebens(zeit)kampf von Tag zu Tag härter und skrupelloser wird. Zeit sparen heißt das Motto, doch was immer ihnen und ihren Mitstreitern teils auch an skurrilen, aberwitzigen und verrückten Ideen einfällt – es ist wie verhext – die Zeit läuft Ihnen ständig auf und davon. Auch der neu erfundene Büroschleudersessel zum Zeitsparen von Prof. Tunichtgut hat so seine Tücken und ist bockig wie ein Wildpferd. Das neue Zeit-Überholrad scheint verwunschen zu sein, denn der Huber ist katzgrau und total verworren aus dem Rad herausgetorkelt, obwohl sein geistiges Niveau vorher nicht gerade unmöglich war. Die neuen Wunderpillen, mit denen man gar keinen Schlaf mehr braucht und damit Zeit gewinnt, könnten äußerst schwer verdaulich sein - schließlich stammen sie von Prof Crazy aus seinem Forschungslabor. Und letztendlich gilt: "Wer früher stirbt, ist länger tot".            Also, was tun, wenn selbst die Götter schweigen?

 

Im Kampf mit riesengroßen Zeitlöchern und einem verschwundenen Zeitgeist geht es drunter und drüber in diesem Chaosbüro. Schließlich bewegen sie sich nur mehr ausgebrannt und erschöpft wie Robots im Kreis, bis sie vom Vater eines Kindes ein Geheimnis erfahren.

 

 

 

Die ANDERE Welt - eine Traum- und Phantasiewelt in König Laurins Rosengarten

Anscheinend gibt es - fernab der Großstadt - in einem Tal, geschützt von hohen Bergen, genannt "König Laurins Rosengarten", noch einen großen wertvollen Zeitschatz, der dort von König Laurin und anderen eigentümlichen Wesen bewacht wird. So brechen diese Stressies mit dem Publikum in Form einer nächtlichen inszenierten Wanderung durch die Natur auf, um diesen wertvollen Zeitschatz zu erobern und treffen dabei auf eine ganz andere Welt, unsere noch heile Tiroler Bergwelt, die von Schicksalspendlern, Vogelhändlern, Brückenbauern, Saubermachern, Grabenzuschauflern, Wilden Männern, Künstlerfaulpelzen, König Laurin, dem KÖNIG DER ZEIT, und der Bergfee Akelei bewohnt wird. Sie verkörpern die Welt der Träume und Phantasie, die Welt der Romantik, aber auch die Welt der Liebe und Sinnlichkeit, die Welt der Natur und dem Ursprung des Lebens – unseres Lebens.

 

 

 

Und dazwischen kristalline SANDUHREN – nichts als Sanduhren – als mahnendes Symbol für die Vergänglichkeit des Seins und als Brücke zwischen dem Dies- und Jenseits (dargestellt durch feine funkelnde Sandkristalle, die durch die Sanduhren rieseln). Rasch beginnt der Brückenbauer mit der Anfertigung einer neuen Liebesbrücke zwischen der liebevollen, aber auch emanzipierten Bergfee Akelei von der einen Welt und dem Manager Dr. Vogelsang von der anderen Welt. Doch Gierschlund und Raffke schmieden ganz andere Pläne...

 PHILOSOPHIE/KONZEPT/BACKGROUND/TIMING:

Vergnügliche Zeitreise in die Vergangenheit und Verlangsamung der Zeit über die Musik

Musikvideos und Songs aus der Vergangenheit namhafter internationaler Pop & Rockstars sind inhaltlich mit dem Drehbuch verwoben und bilden den Hintergrund zu den Tanzszenen im Vordergrund - ebenso auf der inszenierten Wanderung. Dabei werden alte Erinnerungen beim Publikum wieder wach und die Zeit verlangsamt sich, denn je länger das Stück dauert, desto mehr werden die schnellen rockigen Songs im ersten Part durch romantische, langsamere Balladen in den Traumwelten abgelöst. Eigens für die Aufführung wurden aber auch von der Liederschmiede Wattens die beiden Musikstücke "Time kills Money" und "Rosengarten - Zeit" neu komponiert und eingespielt, die am Anfang und am Ende der Vorführung zu hören sind. Bitte erwarten Sie keine Hollywood Perfektion - das können wir hier in Tirol nicht leisten - erfreuen Sie sich an einer in Tirol kreierten Geschichte mit philosophischem Hintergrund im Herzen der Natur in einer ganz neuen Form, umgesetzt mit professionell ausgebildeten Tiroler SchauspielerInnen und im Tiroler Stil. 

Interaktive, inszenierte, nächtliche Naturwanderung von der realen Welt in die Traumwelt mit Publikumsbeteiligung und Veränderung der Sprache hin zur Poesie mit Verlangsamung der Zeit

Die BesucherInnen begeben sich aktiv über eine interaktive, inszenierte, nächtliche Naturwanderung durch Wiesen und Wälder von der realen Welt in die Anderswelt. Magische Figuren tauchen dabei auf und umspielen die BesucherInnen als Vorboten und Einstimmung für den Eintritt in die Zauberwelt von "König Laurins Rosengarten". Immer wieder erklingt der Gesang der Bergfee Akelei durch das Tal. Dadurch findet sich das Publikum zunehmend inmitten der Handlung wieder und wird Teil des Ganzen. Die Umgangssprache im ersten Part verändert sich hin zu einer Poesiesprache je näher man den Traumwelten kommt.   

Die Aufführung ist so "getimt", dass die reale Welt im ersten Akt noch bei Dämmerlicht startet und die inszenierte Wanderung in die Traumwelten mit Einbruch der Nacht beginnt. Tagsüber sind wir aktiv - die Nacht ist zum Träumen und Ausruhen und wussten Sie schon, dass sich ihr Puls und Herzschlag allein dadurch verlangsamt, indem sie in der frischen Luft gemütlich durch Wiesen und Wälder wandern?  

Kunstprojekt mit eigens geschaffenem Bilderzyklus "König Laurins Rosengarten" für Vernissage und Traumwelten insbesonders für die LOVESTORY

Die Tiroler Künstlerin Angela Braster hat für dieses Gesamtkunstwerk einen eigenen Bilderzyklus unter dem Titel "König Laurins Rosengarten" geschaffen. Die 40 Bilder wurden Im Rahmen einer Vernissage in der Raiffeisenbank Wattens erstmals ausgestellt. In der Folge wurden und werden diese phantastischen Werke bei den Aufführungen in Form von Projizierungen ein wichtiger Teil des Bühnenbildes und verbinden sich mit den davor auftretenden Charakteren zu einem stimmigen Gesamtkulissenbild im Tiroler Stil. Sie bilden vor allem auch den romantischen Hintergrund für die Lovestory zwschen dem Manager Dr. Vogelsang und der Bergfee Akelei. 

 

 

 

 

Rätselhaft - mystischer Eintritt in die Anderswelt

Achten Sie zu Beginn des Stückes besonders auf die Einspielung eines kurzen Videos, wo eine alte Vinylschallplatte aus längst vergangener Zeit zu hören und zu sehen ist - mit einer Botschaft - die ihnen beim Eintritt in die Anderswelt bei der Schicksalspendlerin helfen wird - den Song "Fire on High" zu verstehen. 

 

EIN OUTDOOR ERLEBNIS der ganz besonderen Art mit der Tiroler Bergnatur als unserer natürlichen Bühnenkulisse                                                                                                                   Im Gegensatz zu herkömmlichen Theatern, die eine Bühne, ein Bühnenbild erst künstlich erschaffen müssen, haben wir hier in Tirol das große Glück, fertige, imposante Bühnenkulissen in der Natur zu haben und so setzen wir Tiroler Berge, Flüsse, Seen, Wiesen, Wälder, Wasserfälle und herrliche Naturlandschaften vor Ort für unsere Aufführungen ein. Damit sparen wir nicht nur Kosten, sondern können so auch auf die Sinne der BesucherInnen mit einer einzigartigen theatralischen Stimmung und Atmosphäre einwirken - geschaffen von der Bergnatur selbst, von den Elementargeistern Feuer, Erde, Wasser, Luft, Mond und Sternen, unter freiem Himmel, die das beste Theater der Welt in dieser Form nicht bieten kann. Unsere Akteure und SchauspielerInnen in teils prachtvollen Kostümen erwecken nun diese Naturschätze im Hintergrund laut einem maßgeschneiderten und originellem Drehbuch - verfasst auf die Location hin - als Naturschauspiel zu Leben. Professionelle Ton- und Lichttechnik unterstützt dieses Geschehen. Alle unsere Projekte finden inmitten der Natur statt und deshalb ist uns Naturschutz sehr wichtig. Unsere Aufbauten beschränken sich deshalb auf das Allernotwendigste und sind oft nur angedeutet - ebenso die Requisiten. Natürliche heimische Materialien werden eingesetzt.  Wir arbeiten vordergründig mit einfachen, lokalen Ausstattungselementen im Tiroler Stil und errichten die Spielstätten so umweltschonend wie möglich. So nehmen wir auch Rücksicht bei der Wahl der Lautstärke auf die Tiere des Waldes und der Wiesen.  EIN OUTDOOR ERLEBNIS DER GANZ BESONDEREN ART, heißt aber auch, dass wetterbedingte Turbulenzen auftreten können. Dabei bemühen wir uns immer, bestmögliche Lösungen für unsere Akteure und das Publikum, zu finden.

 

 

TWILIGHT  (Video)                                                Gerade an der Grenze zu Deinem wachen Bewusstsein,                                                           da liegt eine andere Zeit,                                          wo Dunkelheit und Licht eins sind...

Tausende von Jahren und nur ein Tag für jedes Leben! > "Life is for Living" and living is free. 

Informationen und Buchungen

Reise-Inszenierungen International
Walter Steidl
Wattenbachgasse 9
A-6112 Wattens / Tirol
Austria

Mobil: +43 (0)664- 380-53-55
Tel.: +43 (0) 5224 57431
Fax: +43 (0) 5224 53271
E-Mail: office[at]reise-inszenierungen.com
www.reise-inszenierungen.com